Die verschiedenen PHP IDEs

  • Hallo,


    ich wollte mich mal erkundigen welchen Editor ihr verwendet. Bzw. auch weshalb. Hierbei richte ich mich spezifisch an die Webentwicklung mit PHP.


    Ich verwendet aktuell Visual Studio Code mit einigen Extensions. Vorteile sind für mich die Erweiterbarkeit und das direkte linting von PHP Code.

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Becker

  • Ich verwende das Framework Laravel. Da es hier viele Querverweise gibt, komme ich mit Notepad oder SublimeText (Sieht schöner aus) nicht viel weiter. Zudem arbeite ich viel mit Git, Composer und anderen API's. Da verliert man ohne IDE schnell den Überblick.


    Deshalb verwende ich seit einer geraumen Zeit PHPStrom von jetbeans. Dort hat man alles, inklusive Slakck-Integration perfektes Highlighting auch für Laravel spezifische befehle. Sehr gute Autofervollständigung und co.


    Zudem sieht man auch an Android Studios, dass jetbeans es drauf hat:)


    Ich kanns euch nur empfehlen. Per Knopfdruck einfach Vomposer Bibliotheken importieren, alles auf den Git server pushen und gleichzeitig Codeschnipsel in Slack verschicken, super^^

  • Ich schließ mich Nico. an. Allerdings ohne AddOns extra ;-) Ist Ressourcen schonend beim verwenden und Unterstützt direktes Bearbeiten aufm FTP/SFTP von Dateien. Dazu kommt noch das Highlighting von Php/Html/CSS/Js und vielen weiteren Sprachen ;-)

    Für PHP nutze ich ganz einfach Notepad++.
    Ist immernoch für mich am besten mit einem paar Add-Ons.

    Notepad++ nutze ich auch viel um kleinere Projekte zu bearbeiten. Aber sobald dieses aus mehreren Dateien besteht ist das mit Notepad++ einfach Zeitfressend.

    Dann scheint ja PHPStorm garnicht so unterschiedlich von VS Code zu sein. :-) bzw. scheint auch eine passende alternative zu sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Becker

  • DAs kann gut sein:) ich habe mir VS Code noch nicht angeschaut, da ich es gern habe, egal welche Spache ich verwende, immer die gleiche IDE habe.
    Ob Java mit IntelliJ, Python mit PyCharm oder Android mit Android Studios, es sieht immer gleich aus und alle Tastenkombinationen sind auch gleich. Deshalb werde ich von jetbeans whrscheinlich nicht weggehen^^


    Zum Thema Notepad++. Man kann es verwenden, ich würde euch dennoch Sublime Text empfehen. Das hat einige Features, die es doch leichter machen. Ist auch ein Sinplet Editor, kann man selber aber gut anpassen.
    Wie aber schon gesagt, sobald die Struktur komplizierter wird, ihr Frameworks verwendet, macht das weniger Sinn.

  • Ich benutze Adobe Brackets, ist zwar eigentlich nur für HTML, JS und Css gedacht aber das Syntax Highlighting für php ist gegeben. Da ich nicht so oft in php programmiere.

    Sieht simpel aus und tut was es soll, Adobe Brackets finde ich da auch auf den ersten eindruck nicht schlecht.


    Wie siehts bei euch mit Online IDEs aus wie Cloud9 von AWS oder Codeanywhere, da schon Erfahrung gemacht?

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Becker

  • Für mich gehts nicht mehr über die Produkte von JetBrains. Für PHP nutze ich da natürlich PHPStorm. Obwohl meine Kollegen und ich nur einen kleinen Teil der Features welche PHPStorm mitbringt nutzen, würden wir jedes einzelne kleine Gimmick nicht mehr missen. Bisher habe ich keine IDE gefunden welche so viele Features mitbringt und diese auch so gut umgesetzt hat.