Kostenlose Nextcloud

  • Guten Tag, liebe Community.


    Wie ihr sicherlich auch aus anderen Foren schon rausgehört habe, verschenken wir momentan Nextcloud-Speicher.


    Wir bieten folgendes kostenlos an:


    Nextcloud 10GB

    private Instanz

    Softlimit


    Warum machen wir sowas?


    Die großen Anbieter bieten diesen Speicherbedarf auch kostenlos an und deshalb haben wir uns gedacht, werden wir das auch machen.

    Hierfür verlangen wir nur eine ehrliche Bewertung auf einem Portal unserer Wahl. Diese Bewertung sollte natürlich erst nach ausführlichem Test erfolgen und der realität entsprechend sein.


    Jedes Mitglied in diesem Forum, dass schon länger als 2 Monate dabei ist und mehr als 2 Beiträge verfasst hat, bekommt von uns sogar 25GB.


    Bedingungen:


    Wir erwarten, dass die Cloud auch verwendet wird. Zusätlich wären wir über Empfehlungen froh.


    Erweiterungen:


    Wenn euch das Produkt gefällt und ihr gerne eure eigene Domain aufschalten wollt, oder einfach nur mehr Speicher haben wollt, könnt ihr gerne jederzeit in ein kostenpflichtiges Abbonement wechseln.


    Als Beispiel:


    100 GB Speicher

    1 .de oder .eu Domain inklusive

    Traffic Flat

    für nur 4€


    Eigene IP kostet 1€ mehr.


    Die Bewerbung läuft hier über das Forum.

    Verfügbar sind vorerst 5 Pakete.


    Ich hoffe, ich konnte euch überzeugen. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen

    Daniel von Ottnec.de

  • Hey, gerne!


    Du hast eine komplett eigene Nextcloud-Instanze. Das heist, dass du bei Nextcloud einfach die Option "Speicher verschlüsseln" einschalten kannst und dann hat keiner mehr Zugriff. Natürlich könnten wir bei unverschlüsselten Dateien irgendwie auf diese zugreifen, würden wir aber nie machen. Die Nextcloudinstanz wird in einem isolierten Docker-Contaier gestartet. Ich werde mich mit dir mal über PN in Verbindung setzen.


    Ich hoffe, ich konnte dir alle Fragen beantworten:)


    Als Tipp:
    Generell ist dir überlassen, was du mit der Nextcloud machst, aber für Programmiercode ist Gitlab die bessere Variante, besonders in Hinsicht auf Pipelining und Versionierung.



    **Edit: Ich kann dich leider weder per Mail oder per Konversation erreichen, ich bin dafür leider gesperrt?! Bitte registriere dich bei mir (ottnec.de/register) Teile mir die verwendete Email-Adresse mit und ich erstelle dir die Cloud.

  • lol wieso bist du gesperrt what the hell ? :O

    ich gucke in den einstellungen

  • Hey,

    ich finde euer Angebot sehr anslrechend. Ich würde es gerne in Anspruch nehmen um meinen (fast) vollen NAS Server etwas zu entlasten.

    Kann man auch seine eigene bereits vorhandene Domain im kostenpflichtigen Abonnement aufschalten?

    Im kostenpflichtigen auf jedenfall. Momentan haben wir das Ganze aber noch nicht ins Panel integriert. Das heißt, die Domainänderung müssen wir hier manuell durchführen.