IT-Management und andere Hürden

  • Hallo!


    habe letztens mit einem Freund gesprochen, der im Bereich Immobilienbewertung arbeitet. Er meinte bei seiner Firma gab es zuletzt einige Probleme, was das IT-Management betrifft. Die haben dort viele Mitarbeiter im Außendienst, die mit mobilen Endgeräten mit der Firma verbunden sind. Schicken sozusagen ihre Bewertungen und Daten über Formulare direkt an die Zentrale.


    Die IT steht da ständig unter Strom, weil es oft Softwarefehler gibt und Datenschutzbestimmungen neue Probleme bereiten. Gerade nach der DSGVO hatten viele Unternehmen Probleme, ihre Systeme entsprechend anzupassen. Wie sind da so eure Erfahrungen gewesen?

  • KennyFM

    Hat den Titel des Themas von „IT-Management und andere Hürde“ zu „IT-Management und andere Hürden“ geändert.
  • Hey,


    ja die DSGVO. Ich denke es dauert noch ein wenig ehe das alles umgestellt ist und auch alle Betriebe ihre Software umgestellt haben.
    Generell finde ich es wichtig, dass auch mal die Gesetze mit dem technischen Fortschritt gehen aber dieser ganze Daten-Kram ist super abstrakt,

    für meine Begriffe.

    Vor der DSGVO ist ja schon viel komisches Zeug mit Daten passiert und wer versichert mir, dass die jetzt nicht immer noch auf den ganzen Servern lagern

    und das damit gearbeitet wird?
    Klar, man kann das alles von Google oder auch Facebook anfordern aber die wenigstens Leute nehmen das in Anspruch überall nachzuhaken was mit ihren Daten ist.

    Darauf hoffen die Unternehmen wahrscheinlich auch ein wenig.. oder was meinst du?

    (Blog: https://www.ivanti.de/blog/topics/gdpr)

  • Die IT steht da ständig unter Strom, weil es oft Softwarefehler gibt

    Hier ist natürlich das Übel an der Wurzel zu packen.

    Wenn es bereits Probleme bei der Software gibt, sollten hier zunächst einige Verbesserungen durchgeführt werden.


    Anschließend gibt es genügend zertifizierte Spezialisten, welche sich ausschließlich mit dem DSGVO Thema beschäftigen. Sodann kann das Thema der Datensicherheit abgearbeitet werden.

    Wichtig ist, dass u.a. die Schutzziele eingehalten werden.